Konzeption Kita Malesfelsen

 

In der Kindertagesstätte Malesfelsen werden Kinder im Alter von 6 Monaten bis zum Schuleintritt ganztägig betreut. Insgesamt verfügt die Einrichtung über maximal 40 Plätze für Kinder im Alter ab 6 Monaten bis drei Jahren und 60 Betreuungsplätze für Kinder ab drei Jahren. In der Kindertagesstätte Malesfelsen spielt frühe Förderung aller Potenziale und die frühkindliche Entwicklung durch selbständiges erforschen eine tragende Rolle.

Das pädagogische Konzept der Kita basiert auf dem Orientierungsplan für Bildung und Erziehung für baden- württembergische Kindergärten. Im Kita Alltag wird dabei die ganzheitliche, altersspezifische Entwicklung des Kindes gefördert. Im Vordergrund stehen:

Die Kinder werden in alters übergreifenden und altersspezifischen Gruppen –  je nach Angebot und Zielen – betreut. Der Wechsel zischen Angebot und Freispiel gewährleistet ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Fördern, Fordern und Spiel.

Regelmäßiges Besuche des Schwimmbads sowie Waldtage und andere Ausflüge geben den Kindern wertvolle Impulse auch außerhalb der Bildungseinrichtung. Der erste Kontakt mit der Fremdsprache Englisch findet durch Muttersprachler auf spielerische Weise in alltäglichen Situationen statt.

Unsere Grundprinzipien sind:

Die Verbindung zwischen den einzelnen Bereichen U3, Ü3, Hort und Schule sowie die enge Zusammenarbeit der Fachkräfte, ermöglicht den Kindern harmonische Übergänge und ein grundlegendes Vertrauen in die Welt und die eigenen Fähigkeiten.