Blog

Vorlesetag – 20.11.2020

Am 20.11.2020 fand der bundesweite Vorlesetag unter dem Motto „Europa und die Welt“ statt. Da coronabedingt keine Lesepaten an die Schule kommen durften, wurden unter dem #digitalesWohnzimmer diverse Vorlesepaten zur Verfügung gestellt. Zur Einstimmung las uns daher Frau Roswitha Kopp „Der Besuch“ von Antje Damm vor.

Mir gefällt an dem Buch, dass zuerst alles schwarz und weiß war in Elises Welt, aber dann wurde es bunt und bunter. –Ferdinand

Ich glaube, dass die Farben Elises Gefühle sind. Am Anfang war alles grau und Elise einsam. Als der kleine Junge kam, wurde es bunt, weil Elise Gesellschaft bekam und nicht mehr so allein war. – Daniel

Die Klassen 2-4 brachten zum Vorlesetag fleißig ihre eigenen Bücher mit und stellten diese der Klasse vor. Danach konnten die Kinder entscheiden, welchem Buch sie lauschen möchten. Die Erstklässler durften es sich in Gruppen mit Büchern und Vorlesestiften gemütlich machen.

Einen runden Abschluss des Vorlesetages bildeten die Geschichten, die durch die Klassenlehrerinnen vorgelesen wurden. So hörten die Kinder der Fuchsklasse das Buch mit dem Titel „Der Fuchs sagt Nein!“, bei welchem der Fuchs die vielen verschiedenen Sprachen kennenlernt. Die Drachenklassenkinder hörten das Märchen „Schneller Hase“ aus Afrika, welches mit Bildern der Tingatingakunst illustriert wurde. In der 3. Klasse wurde es mit „Thabo und Emma“ auf Safari spannend.

Mir gefielen heute die Bilder aus dem Hasenbuch. Sie sind so farbenfroh! – Noah

 

 

No Comments Yet


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.