Blog

Museumsbesuch mit Klasse 3 – 15.02.2022

Am 15.02.2022 hatten wir die Gelegenheit, den jungen Kunstraum im Kunstmuseum Albstadt zu besuchen. Der junge Kunstraum feiert aktuell sein zehnjähriges Jubiläum mit einer Ausstellung zu Otto Dix. Thematisiert werden die verschiedenen Generationen von Dix, welche er in seinen Zeichnungen, Lithographien und Aquarellen festhält. Der Museumsaufenthalt wird begleitet von Frau Carmen Bitzer-Eppler, welche den Besuch kindgerecht ausgelegt hat und immer wieder mit passenden Fragen die Kinder zum Nachdenken anregte. Zu Beginn wurde der Künstler Otto Dix den Kindern anhand einer Fotografie vorgestellt, hierbei wurde gemein-sam mit den Kindern der Generationsbegriff geklärt. Ein Schüler erklärte den Begriff Generationen sehr treffend: „Eine Generation ist zum Beispiel meine Eltern und dann meine Großeltern und immer so weiter.“ Im nächsten Schritt wurden die beiden Begriffe Zeichnung und Malerei voneinander abgegrenzt. Hierbei konnten die Kinder sich die Werke von Otto Dix anschauen und anhand dieser die beiden Begriffe entdeckend voneinander abgrenzen. Eine Schülerin erklärte den Begriff einer Zeichnung: „Also bei einer Zeichnung sind ganz viele Striche, feine dünne und stärkere dicke Striche.“
Darauffolgend durften sich die Kinder ein Portrait im Kunstraum aussuchen und sollten dieses mit genauem Hinschauen abzeichnen. In dieser Phase herrschte hohe Konzentration und die Kinder studierten die Werke sehr akribisch. Ein Kind äußerte hierzu einen schönen Satz: „Die Augen leiten den Bleistift“. Frau Bitzer-Eppler unterstütze den Vorgang des Abzeichnens durch positive Bestärkung und äußerte, dass es überhaupt nicht schlimm sei, wenn ein Strich nicht sitzt, dass dies Übung braucht. Dies ermutigte die Kinder sehr und sie probierten sich aus. Es entstanden sehr gute Zeichnungen. Anschließend bekamen die Kinder Zeit, die verschiedenen Werke des Künstlers zu betrachten. Hierbei wurde das Thema Leben und Tod – Kreislauf des Lebens thematisiert, sowie die Farbverwendung des Künstlers. Den Kindern hat der Ausflug in das Kunstmuseum sehr gefallen, besonders, dass sie großformatige Originale sehen konnten. Wir bedanken uns herzlich beim Kunstmuseum und bei Frau Bitzer-Eppler für die schöne und lehreiche Zeit im Kunstmuseum Albstadt.

No Comments Yet


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.