Blog

Narri Narro! – 24.02.2022

In den letzten Tagen hielt bei uns in der Kita der Fasching Einzug. Bereits bei den Vorbereitungen der kunterbunten Faschingsparty im U3-Bereich brachten sich die Kinder kreativ ein. Nicht nur beim Ausschneiden und Bekleben bunter Kreise mit Konfetti zeigten sie ihr feinmotorisches Geschick, sondern auch beim Backen und Verzieren der Fasnetsküchle. Das Highlight des Faschings war der Schmotzige Donnerstag. Verkleidet als Indianer, Clown, Maus, Prinzessin, Drache,… tanzten die Kinder bei unserer Faschingsparty zu Musik, spielten mit Luftballons und Luftschlangen und haben diesen außergewöhnlichen Tag sehr genossen.

Im Ü3-Bereich konnten sich die Kinder außerdem noch an einer Schminkstation in die verschiedensten Figuren verwandeln oder sich bei einem Malangebot von dem Trubel etwas erholen und zur Ruhe kommen. Außerdem stand noch ein Schokokuss-Esswettbewerb auf dem Programm, bevor es dann zu unsrer großen Faschingsparty ging.

Anders als die letzten Jahre, wurden die Schülerinnen und Schüler dieses Jahr nicht von den Narren vom Unterricht befreit, sondern durch eine Polonaise. Jede Klasse wurde nach einander vom Unterricht abgeholt. Die Klassen trafen sich danach in der Mensa um dort mit viel Konfetti, lustiger Musik und tollen Spielen in den Schmotzigen Donnerstag zu starten. Viele Kinder hatten sich für den Kostümwettbewerb angemeldet, hier konnten die Schülerinnen und Schüler ihre tollen und kunterbunten Kostüme präsentieren. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekamen eine Urkunde und eine süße Kleinigkeit. Der Gewinner, war ein Schüler aus Klasse 4 mit einem Pokemonkostüm. Danach war die Sause in der Mensa jedoch noch nicht vorbei. Es folgte das Spiel „Klein gegen Groß“. Hier traten vier Kinder gegen vier Erwachsene beim Schokokusswettessen an. Nach einem Spielestand von 2:1 für die Kinder, gaben sich die Lehrer und Pädagogen geschlagen. Nach einer Pause mit leckerem Snack durften die Kinder dann vier verschiedene Stationen in der Schule durchlaufen. Es wurde Schokolade mit Handschuhen ausgepackt und Wattefußball gespielt. Beim Luftballonplatzen und Reise nach Jerusalem spielen sowie beim Just Dance tanzen, konnten sich alle richtig austoben.
Nachmittags war dann für jede Klasse Kino angesagt. Filme wie „Der Schuh des Manitu“, „Samys Abenteuer“, „Ab durch die Hecke“ und „Ice Age“, wurden in den Klassen angeschaut.

Das war ein toller und lustiger Faschingstag, mit vielen Überraschungen und Spielen.

No Comments Yet


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.