Blog

“Nikolaus, war ein guter Mann…“ – 06.12.2021

Gerade in der aktuellen Situation sind Feste, wie der Nikolaustag besonders wichtig. Sie zeigen, dass auch in besonderen Zeiten ein wenig Normalität herrschen kann. Bei vielen Kindern war der Nikolaus am Wochenende oder am Anfang der Woche zu Besuch und brachte die Augen der Kinder zum Strahlen.
Am Nikolaustag bemerkten die U3-Kinder, dass sich draußen im Garten etwas regte. Ganz gebannt warteten sie darauf, dass sie den Nikolaus entdecken konnten. Auch in diesem Jahr betrachteten wir den Nikolaus vom Fenster aus und wir sprachen mit Abstand mit ihm, als er zu uns an die geöffnete Tür kam. In ihrer gewohnten Umgebung und mit der Nähe der anderen Kinder, Pädagoginnen und Pädagogen um sich herum, trauten sich viele mit dem Nikolaus zu sprechen, ihm zuzuwinken oder ihn einfach nur zu bewundern.

Die Kinder des Ü3-Bereichs lauschten am 6. Dezember im Morgenkreis zunächst der Geschichte von Bischof Nikolaus. Sie erfuhren, dass er ein Bischof aus der Stadt Myra (Stadt in der Türkei) war und vielen Menschen und Kindern geholfen hat. Als der Nikolaus endlich auch in unserem Garten ankam, waren die Kinder voller Freude und Glück.

Schließlich durften auch die Schulkinder den Nikolaus auf dem Pausenhof besuchen. Gespannt lauschten sie, was der er zu berichten hatte, wo er herkommt und was seine Kleidung bedeutet. Alle Kinder freuten sich sehr über den Besuch und die kleinen Geschenke, die der Nikolaus mitgebracht hatte. Wir bedanken uns herzlich und bis hoffentlich zum nächsten Jahr.

No Comments Yet


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.